Informationen für die Kindertagesstätte

Ihre Beobachtungen:

  • Ein Kind in Ihrer Einrichtung verhält sich ungewöhnlich, (z.B. ängstlich, gehemmt, aggressiv, zerstörerisch, respektlos)
  • es zeigt Schwierigkeiten im Umgang mit Gleichaltrigen und Erwachsenen(z.B. Kiga, Schule, Freundeskreis)
  • das Kind verliert schnell die Geduld, mangelnde Konzentration
  • ein  Kind zeigt Entwicklungsverzögerungen(z.B. Sprache, Bewegung und Denken)
  • bei einem Kind wurde eine Behinderung/ Anomalie festgestellt (besondere Begleitung erforderlich)

    Diese Situationen treffen zu und Sie möchten einen ersten Antrag auf Einzelintegration stellen, um eine heilpädagogische Zusatzkraft engagieren zu können?

Je nach Wunsch, vereinbaren Sie bitte ein kostenloses Erstgespräch mit mir
Kind5

  • wir vereinbaren Beobachtungs-/Hospitationstermine, an denen ich das Kind erlebe
  • falls erforderlich, wende ich förderdiagnostische Verfahren an (z.B. Entwicklungsbegleiter, Wiener Entwicklungstest, sensomotorisches Entwicklungsgitter)
  • wir planen ein Elterngespräch und führen dies, je nach Wunsch, zusammen durch
  • Einverständniserklärung der Eltern erforderlich, um den Antrag stellen zu können
  • ein kinderärztliches, psychiatrisches, amtsärztliches Gutachten muss erstellt werden,  Begleitung der Eltern und des Kindes möglich, falls gewünscht
  • pädagogische Stellungnahme der Einrichtung, Antragstellung